Eine älter werdende Gesellschaft - Chance und Herausforderung

Veröffentlicht am 26.08.2022 in Ankündigungen

Es geht an diesem Abend um nicht mehr und nicht weniger als die Frage, was Deutschland in Zukunft in Anbetracht der Aussicht, dass bald ein Drittel aller Bürgerinnen und Bürger über 60 Jahre alt sind, braucht.

Die Menschen in Deutschland werden immer älter. Die Männer in Baden-Württemberg haben die höchste Lebenserwartung aller Männer in Deutschland.
Das sind eigentlich wunderbare Nachrichten. Seniorinnen und Senioren aus Deutschland bereisen die ganze Welt, sie gehen ins Theater, fahren schicke Autos und Wohnmobile, sie prägen das Straßenbild in unseren Städten und stellen bei den Konzerten von Elton John, Eric Clapton oder den Rolling Stones längst die Mehrzahl des Publikums. Seniorinnen und Senioren bewohnen große Wohnungen und Häuser, die allerdings in aller Regel nicht wirklich "altengerecht" sind. Der Spruch "80 ist das neue 60" erscheint nur auf den ersten Blick übertrieben.

Am Mittwoch, den 31. August stellen wir uns die Frage:
Wie gelingt es Teilnahme am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben bis ins hohe Alter zu ermöglichen? Welche Möglichkeiten bieten dabei künstliche Intelligenz und Digitalisierung? Was können die betroffenen Seniorinnen und Senioren selbst dazu beitragen ein glückliches und zufriedenes Leben zu führen und wie verhindern wir in einer Welt der zunehmenden Individualisierung die Vereinsamung vieler Menschen?

Darüber diskutieren und referieren die ehemalige Altenhilfefachberaterin des Landkreis Esslingen und Mitautorin des Buches "Mit über 80 Jahren - Freiwilliges soziales Engagement hochaltriger Frauen und Männer" Inge Hafner, die dieses Thema auch im Kuratorium Deutsche Altershilfe bearbeitet, Quartiersmanagerin von "wirRauner" Kirchheim, Barbara Decker und der ehemalige Vorsitzende des Landesseniorenrats und des VDK und ehemaliger Landesgeschäftsführer der AOK, Roland Sing sowie der seniorenpolitische Sprecher der SPD Landtagsfraktion Andreas Kenner.


Den musikalischen Akzent setzen Günther Wölfe und Dieter Hildenbrand mit ihren schwäbischen Rock-und Bluessongs.

Der Eintritt ist frei - Einlass ist ab 18 Uhr. Die Veranstaltun findet statt im Balkan-Haus Wernau (Köngener Str. 15, 73249 Wernau am Neckar).

 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Anstehende Termine

Alle Termine öffnen.

05.10.2022, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Gasthof zum Lamm, Kirchheimer Strasse 26, 73240 Wendlingen
67,6 Millionen - so viele Deutsche nutzten im Superwahljahr 2021 ein Smartphone. Knapp 90% der Wahlberechtigten zu …

26.10.2022, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr Mitgliederversammlung SPD-Ortsverein Wendlingen
Der Krieg in der Ukraine hat unsere Energieversorgung innerhalb weniger Monate auf den Kopf gestellt. In d …

29.10.2022, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr SPD-Kreisparteitag

Alle Termine

Kontodaten des Ortsvereins

IBAN:   DE53 6129 0120 0553 2440 00    

BIC:     GENODES1NUE   

Institut: Volksbank Nürtingen eG

 

Gerne erhalten Sie von uns eine Spendenquittung ausgestellt. Teilen Sie uns Ihre Kontokatdaten (Name, Adresse) dazu bitte über das Kontaktformular mit.

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden

WebsoziInfo-News

26.09.2022 17:36 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

26.09.2022 16:36 Welttourismustag: Tourismus neu denken
Mit dem diesjährigen Motto „Tourismus neu denken“ setzt der Welttourismustag der Welttourismusorganisation (UNWTO) neue Impulse für den Tourismus der Zukunft. „Der Welttourismustag setzt ein starkes Zeichen für die Bedeutung des weltweiten Tourismus. Wir unterstützen das Format, um gemeinsame Werte der Tourismuspolitik zu kanalisieren und ein internationales Verständnis für die Stärkung des Tourismus zu schaffen. Der… Welttourismustag: Tourismus neu denken weiterlesen

26.09.2022 16:00 Wahl in Italien: Bitterer Tag für Europa
Der Wahlsieg der Neofaschistin Meloni ist eine schwere Hypothek für Europas Zusammenhalt. Die konservative Europäische Volkspartei unter Führung von Manfred Weber hat den Aufstieg Melonis befördert. Deutschland wird jetzt gefordert, praktische Lösungen für die vielen europäischen Krisenaufgaben zu finden. „Dieser Tag ist ein bitterer Tag für alle, die ein starkes und demokratisches Europa wollen. Mit… Wahl in Italien: Bitterer Tag für Europa weiterlesen

Ein Service von websozis.info