Großer Flohmarkt am 2. Juli 2016 vor dem Wendlinger Rathaus

Veröffentlicht am 04.06.2016 in Allgemein

Auch in diesem Jahr findet wieder der SPD-Flohmarkt für 
private Anbieter auf dem „Saint-Leu-la-Forêt-Platz“ in Wendlingen vor dem Rathaus statt. Die Wendlinger Sozialdemokraten übernehmen die Organisation und hoffen auf eine genau so große Beteiligung wie in den vergangenen Jahren.

Der Flohmarkt ist geöffnet von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr,
(Aufbau ab 6:30 Uhr, Abbau bis 14:00 Uhr). Ausweichtermin bei schlechtem Wetter ist der 9. Juli 2016. Der Unkostenbeitrag beträgt für den Einzelstand (2 m Frontlänge) 5,00 € und für den Doppelstand (4 m Frontlänge) 10,00 €.

Teilnahmebedingungen:
  • Die Anmeldung wird erst mit der Bezahlung des Unkostenbeitrages gültig, vorher erfolgt keine Platzzuteilung!
  • Die übriggebliebenen Artikel sind wieder mitzunehmen.
  • Der zugewiesene Platz ist sauber zu verlassen.
  • Es dürfen keine sperrigen Güter angeboten werden. Der Flohmarkt ist auf das Anbieten von Kleingegenständen, die gut tragbar sind, beschränkt.
  • Kommerzielle Anbieter sind ausgeschlossen.
  • Die Teilnahmebestätigung und Platzzuweisung wird nach den Pfingstferien zugeschickt.
Anmeldungen bei: Marion Krenn, Talstr. 6, 73240 Wendlingen, Tel. 07024-53180, e-mail: marion-krenn(at)t-online.de Bitte füllen sie dazu das pdf Dokument aus und senden es an Marion Krenn.
 

Kontodaten des Ortsvereins

IBAN:   DE53 6129 0120 0553 2440 00    

BIC:     GENODES1NUE   

Institut: Volksbank Nürtingen eG

 

Gerne erhalten Sie von uns eine Spendenquittung ausgestellt. Teilen Sie uns Ihre Kontokatdaten (Name, Adresse) dazu bitte über das Kontaktformular mit.

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden

WebsoziInfo-News

14.07.2020 18:36 Lieferkettengesetz: Meilenstein gegen Ausbeutung in Entwicklungsländern
Die Initiative für ein Lieferkettengesetz ist ein Meilenstein gegen Ausbeutung und Kinderarbeit in Entwicklungsländern. Kinder sollen zur Schule gehen und nicht auf Plantagen und in Bergwerken schuften müssen. Mit dem Lieferkettengesetz setzt sich SPD-Fraktion im Bundestag für fairen Wettbewerb und ein Ende von Kinderarbeit ein. „Die heute von Arbeitsminister Hubertus Heil und Entwicklungsminister Gerd Müller

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

Ein Service von websozis.info