SPD Wendlingen nominiert starkes Team für die Gemeinderatswahl

Veröffentlicht am 01.03.2019 in Ortsverein

Der SPD-Ortsverein Wendlingen hat kürzlich bei einer gut besuchten Mitgliederversammlung seine Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl nominiert. Es wurde ein starkes Team von sechs Frauen und acht Männern gewählt. Die Wendlinger SPD setzt dabei auf Qualität statt Quantität. Es handelt sich um eine attraktive Mischung von Mitgliedern und der SPD nahestehenden sowie jüngeren und älteren Personen. Vertreten sind Kandidatinnen und Kandidaten mit großer Erfahrung sowie solche mit neuen und frischen Ideen.

 

Auf den ersten fünf Plätzen finden sich alle derzeitigen Mitglieder der Fraktion sowie der Ortsvereinsvorsitzende. Ansonsten wurde darauf geachtet, abwechselnd Frauen und Männer zu nominieren. Auf Platz 1 ist der derzeitige Fraktionsvorsitzende Ansgar Lottermann (Ministerialrat/Jurist), gefolgt vom Ortsvereinsvorsitzenden Simon Bürkle (Arbeitsvermittler). Die Plätze 3 bis 5 gingen an die weiteren Mitglieder der Fraktion Sonja Geiselhart (Krankenpflegerin), Siegfried Haufe (Bauunternehmer) und Hansjörg Fritz (Schreinermeister).

 

Auf den folgenden Plätzen der Liste der SPD befinden sich Christa Schimpf (Krankenschwester), Kurt Kliche (Diplomingenieur), Özen Katmerci (Verwaltungsjuristin), Michael Gruber (Freier Architekt), Sandra Schüle-Bausch (Juristin), Florian Kiebel (Student), Hannah Fritz (Volunteer), Norbert Knoll (Systemkoordinator) und Renate Dietrich (Steuerfachwirtin).

 

Im Anschluss an die Wahl der Liste wurde der Ablauf des Wahlkampfs besprochen. Alle Kandidatinnen und Kandidaten freuen sich auf den Dialog mit der Bürgerschaft und interessante Aktionen, insbesondere die Kandidatenvorstellung am 2. Mai 2019 um 19.00 Uhr im Gasthaus Lamm und die Infostände auf dem Marktplatz.

 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

25.05.2019, 07:00 Uhr - 12:00 Uhr Infostand zur Gemeinderatswahl

26.05.2019, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Kommunal-, Kreistags-, Regional- und Europawahlen

03.08.2019, 07:00 Uhr - 13:00 Uhr Flohmarkt

Alle Termine

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden

WebsoziInfo-News

21.05.2019 14:18 Strache-Video zeigt: Rechtspopulisten sind Meister der Mauschelei
Für Carsten Schneider zeigen die Enthüllungen in Österreich nur die wahre Haltung der Rechtspopulisten zum Rechtsstaat. Auch in Deutschland habe die AfD endlich ihren eigenen Spendenskandal aufzuklären. „Statt diesen Ausverkauf des Rechtsstaates zu verurteilen, verharmlost die AfD den Vorgang. Jörg Meuthen bewertet das Verhalten des österreichischen Vize-Kanzlers als „singulären Fehltritt“ und kündigt auch für die Zukunft eine enge Zusammenarbeit mit

21.05.2019 14:16 Katja Mast zu Altmaier/EuGH-Urteil zu Arbeitszeiten
Eine Reanimation der Stechuhr ist nicht geplant Bundeswirtschaftsminister Altmaier will das EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung. prüfen. Für Katja Mast steht fest: Was im Sinne der Arbeitnehmer ist, sollte auch gesetzlich geregelt werden – ohne Rückkehr zur Stechuhr. „Es steht natürlich auch dem Bundeswirtschaftsminister frei, Urteile zu prüfen. Dennoch gehen wir davon aus, dass gesetzlich geregelt wird, was im

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

Ein Service von websozis.info