BM Steffen Weigel zum Wendlinger Masterplan Kommunale Wohnungspolitik

Veröffentlicht am 12.06.2018 in Ortsverein

Das Thema Wohnen stand im Vordergrund des Runden Tisches der SPD 60+ im Kreisverband Esslingen. Wohnen, mit seinen vielen Facetten, hat für ältere Menschen eine wichtige Bedeutung. Wohnen im eigenen Heim, solange es möglich ist, steht im Vordergrund. Es ist daher von zentraler Bedeutung, dass mir die Stadt, in der ich lebe, dazu die Voraussetzungen bietet. Wohnen und Infrastruktur gehören zusammen. Und genau diese Frage stellte der Runde Tisch dem Bürgermeister Steffen Weigel aus Wendlingen. 

Sehr trocken hörte sich der Titel "Masterplan Kommunale Wohnungspolitik" an. Das was sich dahinter versteckte erstaunte und begeisterte die Besucher. In einem kurzen Eingangsstatement ging Bürgermeister Weigel noch auf die aktuelle Situation in Bezug auf die Unterbringung von Flüchtlingen ein.

Hier ist die Stadt gut aufgestellt. Der vorgestellte Masterplan umfasst den Zeitraum bis 2035. Sechs Themenbereiche wurden erörtert: Ausgangslage, Entwicklungsperspektiven für Wendlingen a.N., wohnungsnachfragende Haushalte und Neubaubedarfe, Flächenbedarfe und- potentiale, Steuerungsmöglichkeiten, und wie gehe ich strategisch vor.

Hier kann nur kurz Wichtiges gestreift werden. Ausgehend von einer Haushaltsgröße von 2.12 Personen liegt der jährliche Neubaubedarf - im sogenannten Bestandserhalt plus bei 39 Wohneinheiten. Bei preisgebundenen und preisgünstigen Wohnungen liegt der Anteil bei 11 neuen Wohnungen im Jahr. In Wendlingen liegt der aus dem Masterplan errechnete Flächenbedarf bei 23,8 ha. Die bis 2035 geplanten Maßnahmen verbrauchen 20,83h. Im Herbst 2018 werden 2 von der Stadt gebaute Häuser mit 17 Wohneinheiten fertig. Um diesen Masterplan zu erstellen und umzusetzen sind viele Vorarbeiten in der Verwaltung, Beschlüsse im Gemeinderat und einiges mehr erforderlich. Axel Tschorn, selbst ehemaliger SPD Gemeinderat, lobte Steffen Weigel und den Gemeinderat für diese herausragende Leistung.

Für den interessanten und kurzweiligen Vortrag bedankte sich Beate Schweinsberg-Klenk bei Steffen Weigel.

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

23.01.2019, 15:00 Uhr - 23.01.2019 Jahresempfang AG 60plus
Traditioneller Jahresempfang der Arbeitsgemeinschaft 60plus mit Stadt- und Kreisrat Wolfgang Drechsler und dem ste …

26.03.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr Im Alter in der Wohnung bleiben
Die Wohnberatungsstelle Kirchheim/Teck und die Sozialstation Wendlingen stellen sich vor. Außerdem berichtet die …

Alle Termine

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden

WebsoziInfo-News

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

Ein Service von websozis.info