Fraktions- und Ortsvereinsvorsitzender werben für Jugendbeteiligung

Veröffentlicht am 21.10.2018 in Ortsverein

Ansgar Lottermann, Fraktionsvorsitzender der Wendlinger Sozialdemokraten, und Simon Bürkle, SPD-Ortsvereinsvorsitzender in Wendlingen, warben bei der Veranstaltung Pizza & Politik Special Kommunalwahlen 2019 des Kirchheimer Landtagsabgeordneten Andreas Kenner für eine stärkere Beteiligung junger WählerInnen bei den kommenden Gemeinderatswahlen.

„Wer mitbestimmen will, muss wählen gehen und nur wer kandidiert kann auch gewählt werden und aktiv etwas verändern“, so Ansgar Lottermann. Als einer von mehreren Gemeinderäten aus den umliegenden Orten beantwortete er bei einem Speed-Dating die Fragen der vielen jungen Erwachsenen, die der Einladung in die Wunderbar in Kirchheim gefolgt waren.

Unterstützt wurde er dabei von Simon Bürkle der seine Erfahrungen bei der politischen Arbeit in Wendlingen schilderte. „Die Entscheidungen vor Ort wirken sich viel stärker auf das tägliche Miteinander aus als irgendwelche Diskussionen in Berlin. Umso wichtiger ist es, dass junge Erwachsene stärker in den Gemeinderäten vertreten sind und ihre Sichtweisen einbringen können“, so der Ortsvereinsvorsitzende.

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

03.07.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Runder Tisch "Hören rote Ohren besser?"
Teilnehmen, aktiv und dabei sein. Wer will das nicht? Schlechte Raumakustik und individuelle Hörverluste können …

31.07.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr SPD-Stammtisch Plochingen
Der Plochinger SPD Ortsverein lädt alle SPD Mitglieder/innen, Freunde und Interessierte im Umkreis zum Stammtisch …

14.09.2019, 08:00 Uhr - 13:00 Uhr SPD-Flohmarkt

Alle Termine

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden

WebsoziInfo-News

21.06.2019 08:06 Bessere Löhne in der Pflege
Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering – und sehr unterschiedlich – entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden. Um einheitliche und bessere Löhne zu erreichen, hat das Bundeskabinett das

21.06.2019 08:04 Westphal/Poschmann zu Jahresbericht Bundesregierung zu Bürokratieabbau
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) kritisiert zu Recht die lückenhafte Anwendung der One-In-One-Out-Regel durch die Bundesregierung beim Bürokratieabbau. Der heute veröffentlichte Jahresbericht der Bundesregierung zu besserer Rechtsetzung und Bürokratieabbau 2018 zeigt: Wir brauchen bessere Ergebnisse beim Bürokratieabbau und E-Government in Deutschland und Europa. Die Absicht der Bundesregierung, stärker auf Praxistauglichkeit, Verständlichkeit und Wirksamkeit ihrer Vorschläge an

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info