Fraktions- und Ortsvereinsvorsitzender werben für Jugendbeteiligung

Veröffentlicht am 21.10.2018 in Ortsverein

Ansgar Lottermann, Fraktionsvorsitzender der Wendlinger Sozialdemokraten, und Simon Bürkle, SPD-Ortsvereinsvorsitzender in Wendlingen, warben bei der Veranstaltung Pizza & Politik Special Kommunalwahlen 2019 des Kirchheimer Landtagsabgeordneten Andreas Kenner für eine stärkere Beteiligung junger WählerInnen bei den kommenden Gemeinderatswahlen.

„Wer mitbestimmen will, muss wählen gehen und nur wer kandidiert kann auch gewählt werden und aktiv etwas verändern“, so Ansgar Lottermann. Als einer von mehreren Gemeinderäten aus den umliegenden Orten beantwortete er bei einem Speed-Dating die Fragen der vielen jungen Erwachsenen, die der Einladung in die Wunderbar in Kirchheim gefolgt waren.

Unterstützt wurde er dabei von Simon Bürkle der seine Erfahrungen bei der politischen Arbeit in Wendlingen schilderte. „Die Entscheidungen vor Ort wirken sich viel stärker auf das tägliche Miteinander aus als irgendwelche Diskussionen in Berlin. Umso wichtiger ist es, dass junge Erwachsene stärker in den Gemeinderäten vertreten sind und ihre Sichtweisen einbringen können“, so der Ortsvereinsvorsitzende.

 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden

WebsoziInfo-News

13.11.2018 20:21 Europäische Batteriezellenfertigung – der Staat handelt, die Wirtschaft muss nachziehen
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat heute Fördermittel in Höhe von einer Milliarde Euro für die Ansiedlung einer Batteriezellenproduktion in Deutschland angekündigt. Dies ist erfreulich, um die Technologieführerschaft für die wichtigste Komponente der elektronischen Fahrzeuge im eigenen Land zu erhalten. Innovative Arbeitsplätze können so entstehen, eine Abhängigkeit von asiatischen Herstellern kann vermieden werden. „Elektrische

11.11.2018 19:30 Andrea Nahles beim Debattencamp „Wir werden Hartz IV hinter uns lassen“
Klar links profiliert eröffnet Andrea Nahles das SPD-Debattencamp. Die Forderung, Hartz IV zu überwinden steht dabei stellvertretend für die Grundrichtung, in die sie die Partei lenken will. Bündnispartner für ihren Kurs findet sie bei erfolgreichen linken Regierungschefs in Europa. Die SPD will Deutschlands Sozialstaat fit für die Zukunft machen. „Wir brauchen eine große, umfassende, tiefgreifende

11.11.2018 19:29 Das war das SPD-Debattencamp – Stark! Lebendig! Debattenfreudig!
Auf ihrem Debattencamp hat die SPD gezeigt, wie eine moderne linke Volkspartei aussieht: Leidenschaftlich, vielfältig. „Das Debattencamp steht für eine SPD, die Lust hat auf morgen“, sagte Andrea Nahles. Mutige Ideen, keine Frontalbeschallung, sondern echte Debatte und Dialog. Das war das erste SPD-Debattencamp. 3400 Gäste diskutierten innerhalb von zwei Tagen in mehr als 60 Sessions.

Ein Service von websozis.info