Politische Martini mit MdB Nils Schmid zum Krieg in der Ukraine am 27.03.22

Veröffentlicht am 18.03.2022 in Pressemitteilungen

Der SPD-Ortsverein Wendlingen und der SPD-Kreisverband Esslingen laden am Sonntag, dem 27. März um 11 Uhr zur öffentlichen politischen Martini ein.

Am frühen Morgen des 24. Februars 2022 hat Russland die Ukraine überfallen. Seitdem sind über zwei Millionen Ukrainer auf der Flucht, tausende wurden verletzt oder gar getötet. Mit dem Einmarsch der russischen Armee in die Ukraine hat Wladimir Putin der Ukraine nicht nur ihre Souveränität abgesprochen, sondern auch die bestehende Sicherheitsstruktur Europas und globale Ordnung in Frage gestellt. Der völkerrechtswidrige Angriff Russlands markiert somit eine Zeitenwende. 

In Deutschland selbst brach Bundeskanzler Scholz mit der bisherigen deutschen Position und kündigte ein Sondervermögen für die Bundeswehr in Höhe von 100 Milliarden Euro an. Der Krieg in der Ukraine wirft dabei politische, militärische und humanitäre Fragen auf: Wie ist die aktuelle politische Lage und gibt es Perspektiven auf eine Waffenruhe und Frieden? Wie zeigt sich diese Zeitenwende und was bedeuten die gesteigerten Militärausgaben für Deutschland und die Sicherheitsstruktur in Europa? Wie kann Deutschland geflüchtete Ukrainer bestmöglich versorgen und wie sehen mögliche innenpolitische Konsequenzen aus?

Anlässlich dieses brennenden Themas lädt die SPD im Kreis Esslingen Sie am 27. März um 11 Uhr in die Gemeindehalle Altbach ein. Zu Gast wird der außenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und Abgeordneter für den Wahlkreis Nürtingen, Dr. Nils Schmid, sein. Er wird die Situation einordnen und Ihnen Rede und Antwort stehen.

 

Wir laden ganz herzlich alle Interessierten dazu ein und freuen uns auf rege Beteiligung.

 

Adresse:
Gemeindehalle Altbach
Esslinger Str. 108
73776 Altbach

 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Anstehende Termine

Alle Termine öffnen.

30.05.2022, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Pizza & Politik
Seit seiner Wahl in den Landtag von Baden-Württemberg lädt der Jungendpolitische Sprecher der SPD, Andreas Kenne …

25.06.2022, 07:00 Uhr - 13:00 Uhr SPD-Flohmarkt

09.07.2022, 07:00 Uhr - 13:00 Uhr Ersatztermin SPD-Flohmarkt

Alle Termine

Kontodaten des Ortsvereins

IBAN:   DE53 6129 0120 0553 2440 00    

BIC:     GENODES1NUE   

Institut: Volksbank Nürtingen eG

 

Gerne erhalten Sie von uns eine Spendenquittung ausgestellt. Teilen Sie uns Ihre Kontokatdaten (Name, Adresse) dazu bitte über das Kontaktformular mit.

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden

WebsoziInfo-News

11.05.2022 09:38 Das europäische Momentum nutzen
Gemeinsam mit ihren Schwesterparteien aus Italien und Spanien – PD und PSOE – will die SPD ein neues Kapitel für die Zukunft Europas aufschlagen. Mehr Demokratie, Transparenz und Sicherheit – ein soziales Europa, das auf der Grundlage unserer festen Werte schnell und entschlossen handeln kann. Zum gemeinsamen Impulspapier „Das europäische Momentum“ erklärt die EU-Beauftragte des… Das europäische Momentum nutzen weiterlesen

10.05.2022 09:43 KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS
ZUKUNFT GESTALTEN WIR GEMEINSAM Unser Land steht am Anfang der 20er Jahre vor großen Zukunftsaufgaben, die wir nur gemeinsam schaffen können – in Respekt voreinander. Würde und Wert der Arbeit zu sichern, das ist so eine große Aufgabe. Das machte Kanzler Scholz beim DGB-Bundeskongress klar. Bundeskanzler Olaf Scholz gratulierte Yasmin Fahimi zur Wahl zur neuen… KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS weiterlesen

09.05.2022 09:39 TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS
„EIN 8. MAI WIE KEIN ANDERER“ „Putin will die Ukraine unterwerfen, ihre Kultur und ihre Identität vernichten“ – Kanzler Olaf Scholz hat anlässlich des Gedenkens an das Ende des Zweiten Weltkrieg seine Russlandpolitik erläutert. Einen Diktatfrieden werde er nicht akzeptieren. Kanzler Olaf Scholz hat die historische Verantwortung Deutschlands bei der Unterstützung der Ukraine gegen Russlands… TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS weiterlesen

Ein Service von websozis.info