SPD-Ortsverein bedankt sich bei allen Teilnehmern der Markungsputzete

Veröffentlicht am 20.03.2019 in Ortsverein

Ob Plastiktüten, Zigarettenkippen, Flachmänner, Feuerzeuge oder sogar silberne Weihnachtssterne in Hülle und Fülle – es gibt nichts, was nicht in der freien Landschaft entsorgt wird. Die Markungsputzete am vergangenen Samstag bewies wieder eindrucksvoll, dass noch immer nicht jeder verstanden hat wie wichtig es ist unsere Natur zu schützen.  

Leider sind die Verursacher bei solchen Aktionen eher nicht vertreten, wie Bürgermeister Weigel in seiner Einweisung treffend feststellte. Umso wichtiger ist es den vielen Helferinnern und Helfern der Vereine, den Floriansjüngern der Freiwilligen Feuerwehr für die Versorgung der hungrigen Teilnehmer und der Stadt Wendlingen, stellvertretend Herrn Eppinger, für die tolle Organisation zu danken.

Am Ende waren sogar die Müllgreifer aus und unzählige blaue Säcke säumten die Straßen und wurden vom Bauhof abgeholt. Schön zu sehen war auch, dass von den 300 Teilnehmern der Putzete mindestens die Hälfte Kinder waren. Vielleicht braucht es solche Aktionen dann bald nicht mehr.

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

14.09.2019, 08:00 Uhr - 13:00 Uhr SPD-Flohmarkt

Alle Termine

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden

WebsoziInfo-News

23.08.2019 10:09 Thorsten Schäfer-Gümbel im Interview
„Vermögensteuer wird keine Arbeitsplätze gefährden“ Das Interview auf rp – https://rp-online.de/politik/deutschland/kommissarischer-spd-chef-thorsten-schaefer-guembel-vermoegensteuer-wird-keine-arbeitsplaetze-gefaehrden_aid-45256001

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

21.08.2019 16:13 Steigende Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes
Heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben sich die jährlichen Antragszahlen verdoppelt. Insgesamt wurden etwa 140.700 Anträge in den Jahren 2012 bis 2018 gestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung, es müssen aber noch weitere Maßnahmen ergriffen werden. „Die steigenden Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes und das große

Ein Service von websozis.info