Kandidatenteam der Wendlinger SPD für die Gemeinderatswahlen stellt sich am 02. Mai vor

Veröffentlicht am 19.04.2019 in Ortsverein

Der SPD-Ortsverein Wendlingen lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, sich ein eigenes Bild der Kandidatinnen und Kandidaten auf der SPD-Liste für die Gemeinderatswahlen zu machen. Dazu stellt sich das Team der Wendlinger Sozialdemokraten am 02. Mai um 19 Uhr im Gasthaus Lamm (Kirchheimer Str. 26) vor. Im Anschluss an die Vorstellung ist eine offene Runde geplant, bei der die Kandidatinnen und Kandidaten für Fragen zur Verfügung stehen.

 

Der Ortsverein freut sich eine attraktive Mischung von Mitgliedern und der SPD nahestehenden sowie jüngeren und älteren Personen präsentieren zu können. Vertreten sind Kandidatinnen und Kandidaten mit großer Erfahrung sowie solche mit neuen und frischen Ideen. Wer sich bereits vorab einen Überblick verschaffen möchte, findet alle Kandidatinnen und Kandidaten in dieser Rubrik.

 

Kontodaten des Ortsvereins

IBAN:   DE53 6129 0120 0553 2440 00    

BIC:     GENODES1NUE   

Institut: Volksbank Nürtingen eG

 

Gerne erhalten Sie von uns eine Spendenquittung ausgestellt. Teilen Sie uns Ihre Kontokatdaten (Name, Adresse) dazu bitte über das Kontaktformular mit.

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden

WebsoziInfo-News

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

27.06.2020 16:21 Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst
Um die besten Köpfe für den Öffentlichen Dienst zu gewinnen, muss der Bund als Arbeitgeber noch attraktiver werden. Die SPD-Fraktion fordert eine Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst. Insbesondere das Bundesinnenministerium und das Bundesverteidigungsministerium sind hier gefragt. „Altersbedingte Abgänge und unzureichende Ausbildungskapazitäten sorgen im Öffentlichen Dienst für große Herausforderungen. Sie müssen gemeistert werden, wenn wir die

Ein Service von websozis.info