Steffen Weigel in Vorstandsteam der SPD-Kreistagsfraktion gewählt

Veröffentlicht am 21.07.2019 in Ankündigungen

Bei ihrer konstituierenden Sitzung hat die SPD-Kreistagsfraktion den Wendlinger Bürgermeister und Kreisrat Steffen Weigel in das Vorstandsteam der Fraktion gewählt. Er wird zudem Sprecher im Verwaltungs- und Finanzausschuss.

Nach 18 Jahren gibt außerdem Sonja Spohn den Vorsitz der SPD-Kreistagsfraktion an Michael Medla ab. Der 25jährige Kreisrat aus Nürtingen führt zukünftig die SPD-Fraktion im Esslinger Kreistag an.

Der Ortsvereinsvorsitzende der Wendlinger Sozialdemokraten Simon Bürkle, der zusammen mit Steffen Weigel und Dorothea Lottermann bei den vergangenen Kommunalwahlen für den Kreistag kandidiert hat, freut sich besonders über diesen Zuspruch für den Wendlinger Bürgermeister. „Steffen Weigel ist nach seinem herausragenden Wahlergebnis zurecht in den Vorstand der SPD-Kreistagsfraktion gewählt worden. Mit seiner fachlichen Kompetenz, der langjährigen Erfahrung und seinem politischen Kompass ist er eine Bereicherung für den Fraktionsvorstand.

Die Wendlinger Sozialdemokraten beglückwünschen außerdem den neu gewählten Fraktionsvorsitzenden Michael Medla zu seiner Wahl und freuen sich auf die gute Zusammenarbeit. „Michael Medla hat in den vergangenen fünf Jahren im Kreistag bewiesen, wie kompetent und zuverlässig er ist“, so Simon Bürkle.

 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

14.09.2019, 08:00 Uhr - 13:00 Uhr SPD-Flohmarkt

Alle Termine

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden

WebsoziInfo-News

23.08.2019 10:09 Thorsten Schäfer-Gümbel im Interview
„Vermögensteuer wird keine Arbeitsplätze gefährden“ Das Interview auf rp – https://rp-online.de/politik/deutschland/kommissarischer-spd-chef-thorsten-schaefer-guembel-vermoegensteuer-wird-keine-arbeitsplaetze-gefaehrden_aid-45256001

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

21.08.2019 16:13 Steigende Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes
Heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben sich die jährlichen Antragszahlen verdoppelt. Insgesamt wurden etwa 140.700 Anträge in den Jahren 2012 bis 2018 gestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung, es müssen aber noch weitere Maßnahmen ergriffen werden. „Die steigenden Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes und das große

Ein Service von websozis.info