Weigel, Bürkle und Lottermann kandidieren für den Kreistag

Veröffentlicht am 26.01.2019 in Ortsverein

Neben den Europawahlen ist das Jahr 2019 in Baden-Württemberg auch auf kommunaler Ebene ein echtes Superwahljahr. So werden am 26. Mai neben Gemeinderat und Regionalparlament auch die Kreistage neu gewählt. Bei der gemeinsamen Mitgliederversammlung der Ortsvereine Köngen, Unterensingen, Oberboihingen und Wendlingen an diesem Montag, waren die Sozialdemokraten nun aufgerufen ihre Kandidaten für die Kreistagswahlen im Wahlkreis Wendlingen am Neckar zu bestimmen.

Mit großer Mehrheit folgten die anwesenden Genossinnen und Genossen dabei dem Vorschlag der Ortsvereinsvorstände und bestimmten als Spitzenkandidatin die amtierende Fraktionsvorsitzende der SPD im Kreistag, Sonja Spohn aus Köngen. Für den zweiten Listenplatz wählten die Sozialdemokraten den Wendlinger Bürgermeister Steffen Weigel, der die SPD ebenfalls bereits seit 2014 im Kreistag vertritt. Auf den weiteren Plätzen wurden aus Wendlingen der Ortsvereinsvorsitzende Simon Bürkle (Listenplatz 4) und Dorothea Lottermann (Listenplatz 7) gewählt. Der gesamte Wahlvorschlag kann auf der Homepage des SPD-Ortsvereins Wendlingen www.spd-wendlingen.de eingesehen werden.

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

03.07.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Runder Tisch "Hören rote Ohren besser?"
Teilnehmen, aktiv und dabei sein. Wer will das nicht? Schlechte Raumakustik und individuelle Hörverluste können …

31.07.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr SPD-Stammtisch Plochingen
Der Plochinger SPD Ortsverein lädt alle SPD Mitglieder/innen, Freunde und Interessierte im Umkreis zum Stammtisch …

14.09.2019, 08:00 Uhr - 13:00 Uhr SPD-Flohmarkt

Alle Termine

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden

WebsoziInfo-News

21.06.2019 08:06 Bessere Löhne in der Pflege
Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering – und sehr unterschiedlich – entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden. Um einheitliche und bessere Löhne zu erreichen, hat das Bundeskabinett das

21.06.2019 08:04 Westphal/Poschmann zu Jahresbericht Bundesregierung zu Bürokratieabbau
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) kritisiert zu Recht die lückenhafte Anwendung der One-In-One-Out-Regel durch die Bundesregierung beim Bürokratieabbau. Der heute veröffentlichte Jahresbericht der Bundesregierung zu besserer Rechtsetzung und Bürokratieabbau 2018 zeigt: Wir brauchen bessere Ergebnisse beim Bürokratieabbau und E-Government in Deutschland und Europa. Die Absicht der Bundesregierung, stärker auf Praxistauglichkeit, Verständlichkeit und Wirksamkeit ihrer Vorschläge an

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info