Einladung zur Führung durch die Ausstellung Stuttgarter Stadtgeschichten und Geschichte des StadtPalais am 09.10.19

Veröffentlicht am 22.09.2019 in Ortsverein

Der SPD-Ortsverein Wendlingen und die AG 60plus laden zur Führung durch die Ausstellung und Geschichte des StadtPalais am 09. Oktober ein.

Die ständige Ausstellung „Stuttgarter Stadtgeschichten“ beleuchtet die städtische Geschichte seit Ende des 18. Jahrhunderts bis in die Gegenwart aus vielen Perspektiven. Im riesigen Stadtmodell wird das Stuttgart der Gegenwart zum multi-medialen Erlebnis.

Organisiert wird die Führung von Norbert Nemitz. Treffpunkt ist um 11:40 Uhr am Wendlinger Bahnhof, Abfahrt um 12 Uhr mit der S1 nach Bad Cannstatt, anschließend mit der Linie 1 zum Charlottenplatz. Von dort sind es nur noch 5min zu Fuß zum StadtPalais. Die Führung beginnt dann um 14 Uhr und dauert 90 Minuten. Im Anschluss ist für alle die möchten noch ein gemütliches Beisammensein in einer Brauereiwirtschaft geplant.

Zur Teilnahme an der Führung ist eine Anmeldung bei Norbert Nemitz, Tel. 6782 oder über das Kontaktformular auf dieser Homepage, erforderlich. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl von maximal 25 Personen wird um eine zeitnahe Anmeldung gebeten. Die Führung ist kostenlos, das Bahnticket trägt jeder selber.

 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden

WebsoziInfo-News

17.10.2019 19:32 Klaus Mindrup zur steuerlichen Förderung der Gebäudesanierung
Das Bundeskabinett hat ein Steuerpaket zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 beschlossen. Das Paket umfasst die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung. „Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten steuerlichen Förderungen der energetischen Gebäudesanierung. Es ist ein wichtiger Baustein, den klimafreundlichen Umbau von privat genutztem Wohneigentum, ob Haus oder Wohnung, attraktiv zu machen.

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

Ein Service von websozis.info