SPD-Flohmarkt auch 2019 wieder ein voller Erfolg

Veröffentlicht am 15.09.2019 in Ortsverein

Bei bestem Wetter und angenehmen Temperaturen war der SPD-Flohmarkt auf dem St. Leu la Forêt-Platz am vergangenen Samstag ein voller Erfolg und bescherte Verkäufern wie Käufern einen tollen Vormittag. Wie im Vorjahr wurde der Flohmarkt auch in diesem Jahr wieder gut angenommen und bot mit mehr als 400m² Verkaufsfläche allen Besuchern ein reichhaltiges Angebot an schönen und nützlichen, alten und neuen Sachen.

Bei kostenlosem Kaffee und Muffins nutzen viele Besucher und Standbetreiber die Möglichkeit für einen Austausch über regionale und bundespolitische Themen mit den Wendlinger Sozialdemokraten. Für die Organisation des Flohmarktes bedankte sich der Vorsitzende der Wendlinger Sozialdemokraten Simon Bürkle bei Claudia Kliche, die den Flohmarkt in diesem Jahr erstmalig organisierte und zur Premiere direkt in die SPD eintrat.

Auch 2020 findet der Flohmarkt wieder statt. Sobald der genaue Termin feststeht, wird er auf der Homepage des Ortsvereins und im Blättle veröffentlicht

 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden

WebsoziInfo-News

17.10.2019 19:32 Klaus Mindrup zur steuerlichen Förderung der Gebäudesanierung
Das Bundeskabinett hat ein Steuerpaket zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 beschlossen. Das Paket umfasst die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung. „Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten steuerlichen Förderungen der energetischen Gebäudesanierung. Es ist ein wichtiger Baustein, den klimafreundlichen Umbau von privat genutztem Wohneigentum, ob Haus oder Wohnung, attraktiv zu machen.

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

Ein Service von websozis.info