SPD Ortsverein Wendlingen

Liebe Besucherinnen und Besucher,

ich begrüße Sie ganz herzlich auf der Homepage des SPD-Ortsvereins Wendlingen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie alles Wissenswerte über unseren Ortsverein und die Gemeinderatsfraktion. Außerdem können Sie sich über unsere Termine und sonstiges Aktuelles informieren. Über das Kontaktformular können Sie mit uns Verbindung aufnehmen.

gez. Simon Bürkle, Ortsvereinsvorsitzender

 

02.12.2022 in Topartikel Ortsverein

Vormerkung: Einladung zum Politischen Aschermittwoch in Wendlingen am 22.02.23

 

Einst als Idee im Vorfeld des Landtagswahlkampfs entstanden, hat sich der Politische Aschermittwoch des SPD-Ortsvereins Wendlingen mit MdL Andreas Kenner im Katholischen Gemeindezentrum (Bürgerstr. 4) in Unterboihingen zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender der Stadt entwickelt. Nach zwei Jahren Pandemie bedingter Pause, haben sich viele Themen angestaut, die unbedingt auf einem Politischen Aschermittwoch behandelt werden sollten.

Der SPD-Ortsverein Wendlingen und Andreas Kenner freuen sich daher sehr, alle politisch interessierten Jecken am 22.02.2023 ab 19 Uhr zum 6. Politischen Aschermittwoch der Sozialdemokraten in Wendlingen einzuladen.

28.11.2022 in AG 60plus

Zuverlässige und bezahlbare Energie in Krisenzeiten - Veranstaltung der SPD-Bundestagsfraktion am 05.12.22

 

Energie ist ein elementarer Bestandteil unseres gesellschaftlichen Lebens. Ohne sie funktioniert heute kaum ein Haushaltsgegenstand – von Handel, Gewerbe, Produktion und Verkehr ganz zu schweigen. Die hohen Preise für Energie und die Angst vor möglichen Engpässen beunruhigen viele Bürgerinnen und Bürger, aber auch Unternehmen.

Deswegen setzt sich die SPD-Bundestagsfraktion ein für sozial ausgewogene Entlastungsmaßnahmen, die jene Bürgerinnen und Bürger unterstützen, die dies am dringendsten benötigen. Gleichzeitig sind wir auf dem Weg in ein neues Zeitalter – dem der Erneuerbaren Energien. So werden wir unabhängiger von fossilen Energielieferungen aus dem Ausland.

Die Grundsatzfrage lautet kurz- wie langfristig: Wie sorgen wir für verlässliche und bezahlbare Energie in Deutschland?

14.11.2022 in Ortsverein

Anekdoten aus dem Leben von Erhard Eppler – Nachlese zur Veranstaltung mit Prälat Paul Dieterich

 

Das Einteilen der Welt in Gut und Böse führt zu nichts Gutem.

 

Prälat i.R. Paul Dieterich kann bei der Veranstaltung des SPD-Ortsvereins Wendlingen zum Wirken von Erhard Eppler viele Sinnsprüche aus dem Leben des Friedenspolitikers Erhard Eppler zitieren. Unzählige Stunden hat er mit dem gebürtigen Ulmer und politischen Denker bei seinen Treffen verbracht.

 

Entstanden ist ein Buch über die ersten 50 Jahre von Eppler: wie er im NS-Reich aufwuchs, dort in der Spielschaar seine spätere Frau kennenlernte und für den Krieg eingezogen wurde. Dort habe er auch die Unmenschlichkeit des Krieges kennengelernt, was ihn nach seiner Rückkehr entscheidend prägte.

14.11.2022 in Ortsverein

Weihnachtsessen und Jahresausklang am 08.12.22

 

Die Wendlinger und Oberboihinger Sozialdemokraten begehen am 08. Dezember um 18:30 Uhr den gemeinsamen Jahresabschluss im Restaurant Da Mamma (Bahnhofstraße 17) in Wendlingen. Dabei kann bei einem guten Essen auf das Jahr 2022 zurückgeblickt und gemeinsam Ideen für neue Veranstaltungen und Aktionen im kommenden Jahr entworfen werden. 

Wie immer bleibt natürlich genug Zeit für die politische Diskussion. Eine Anmeldung über das Kontaktformular ist erforderlich, damit für jeden ausreichend Platz ist.

06.11.2022 in Pressemitteilungen

Parteitag der SPD im Kreis Esslingen: Migrationspolitik und ein offener Geist als Problemlöser

 

Auf ihrem kürzlich abgehaltenen Kreisparteitag hatten sich die Genossinnen und Genossen ein umfangreiches Programm vorgenommen. Neben einer Podiumsdiskussion zu den Herausforderungen junger, männlicher Geflüchteter gab es einen Vortrag über eine Hilfsmittellieferung der Police Association Deutschland e.V. (IPA) bevor sich die anwesenden Delegierten mit einem Antrag zum Thema Frieden beschäftigten.

Der Co-Vorsitzende des Kreisverbandes der Esslinger Sozialdemokraten Simon Bürkle begrüßte die knapp 60 Anwesenden, darunter 42 Delegierte, die sich im Bürgerhaus in Bernhausen zum Kreisparteitag eingefunden hatten. Ebenfalls anwesend waren die Abgeordneten aus Region, Land und des Bundes Ines Schmid (Regionalrätin), Andreas Kenner (MdL), Nicolas Fink (MdL) und Nils Schmid (MdB). Eine besondere Erwähnung fand Bürkle für Rainer Arnold als er auf dessen 50-jähriges Parteijubiläum hinwies.

Anstehende Termine

Alle Termine öffnen.

08.12.2022, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Weihnachtsfeier
Die Wendlinger und Oberboihinger Sozialdemokraten begehen den gemeinsamen Jahresabschluss im Restaurant Da Mamma i …

22.02.2023, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Politischer Aschermittwoch SPD-Wendlingen
Einst als Idee im Vorfeld des Landtagswahlkampfs entstanden, hat sich der Politische Aschermittwoch de …

Alle Termine

Kontodaten des Ortsvereins

IBAN:   DE53 6129 0120 0553 2440 00    

BIC:     GENODES1NUE   

Institut: Volksbank Nürtingen eG

 

Gerne erhalten Sie von uns eine Spendenquittung ausgestellt. Teilen Sie uns Ihre Kontokatdaten (Name, Adresse) dazu bitte über das Kontaktformular mit.

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden

WebsoziInfo-News

30.11.2022 19:55 Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus
Besserer Schutz für Jüdinnen und Juden Sebastian Hartmann, innenpolitscher Sprecher;Simona Koß, zuständige Berichterstatterin: Heute wurde die von Nancy Faeser vorgelegte Nationale Strategie gegen Antisemitismus und für jüdisches Leben (NASAS) vom Kabinett verabschiedet. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das ausdrücklich. „Allen zivilgesellschaftlichen und politischen Bemühungen zum Trotz nimmt der Antisemitismus in Deutschland zu. Insbesondere während der Coronapandemie haben antijüdische… Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus weiterlesen

30.11.2022 19:44 Achim Post zu EU/Ungarn
Orban-Regierung muss jetzt dringend und deutlich nacharbeiten Im Streit über demokratische Standards will die EU-Kommission für Ungarn vorgesehene 13 Milliarden Euro vorerst nicht auszahlen. SPD-Fraktionsvize Achim Post sieht die Orban-Regierung jetzt in der Pflicht. „Es ist zu begrüßen, dass die EU-Kommission gegenüber der ungarischen Regierung konsequent bleibt. Voraussetzung für eine Entsperrung der EU-Gelder an Ungarn… Achim Post zu EU/Ungarn weiterlesen

28.11.2022 20:26 Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten
Die heutige öffentliche Anhörung des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft hat den Kurs der SPD-Bundestagsfraktion im Umgang mit neuen Gentechniken bestätigt. Auch für Techniken wie CRISPR/Cas müssen Transparenz und Risikoüberprüfung verpflichtend geregelt bleiben, damit Sicherheit und Wahlfreiheit für die Verbraucherinnen und Verbraucher und für die Landwirte gewährleistet werden können. „Als SPD-Fraktion stehen wir dafür ein,… Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten weiterlesen

Ein Service von websozis.info